Zurück

ERWEITERUNG RÖTHELHEIMBAD

Stadt Erlangen

Neubau

Die bestehende Schwimmhalle wurde um einen neuen Umkleide-, Sanitär- und Eingangsbereich mit Kasse erweitert. Dadurch konnte auch ein behindertengerechter Zugang zur Schwimmhalle ermöglicht werden. Die gefliesen Wände der Nassräume wurden durch mosaikartige Verlegung der Fliesen künstlerisch gestaltet.

Planung, Ausschreibung, Bauleitung

2001 - 2004

Hartmannstr.121, Erlangen